Personalaudit

Das Personalaudit bedeutet eine Prüfung dessen, ob alle obligatorischen Unterlagen im Personalbereich vorhanden sind, und eine Untersuchung der Personalunterlagen in Hinsicht auf die Erfüllung der gültigen Rechtsvorschriften der RF und der internen Anforderungen der Gesellschaft.

Was kann man dank dem Personalaudit erreichen?

Das Ziel des Personalaudits besteht darin, das Risiko der Verstöße gegen das gültige Arbeitsrecht zu minimieren und die Effektivität der Personalarbeit zu erhöhen.

Wann ist ein Personalaudit notwendig?

Das Personalaudit ist dann hilfreich, wenn in der Gesellschaft Personalprobleme existieren, die ihren Ausdruck nicht nur in Schwierigkeiten mit dem Personal, sondern auch in einer unsachgemäßen Erstellung notwendiger Dokumente im Personalbereich finden.

Wo werden die Ergebnisse des Personalaudits festgehalten?

Im Ergebnis des durchgeführten Personalaudits wird dem Kunden ein Bericht mit folgendem Inhalt übergeben:

  • Liste der obligatorischen Dokumente im Personalbereich, die in der Gesellschaft fehlen.
  • Liste der in den Dokumenten entdeckten Verstöße gegen das Arbeitsrecht und/oder andere Gesetze.
  • Liste der Mängel bei der Personalerfassung und Dokumentierung arbeitsrechtlicher Verhältnisse.
  • Empfehlungen zur Mängelbeseitigung und Steigerung der Effizienz der Personalerfassung.

Qualität des Personalaudits von "Sterngoff Audit"

Im Rahmen des Personalaudits werden von uns sowohl der Zustand des Business im Allgemeinen untersucht, als auch die Arbeit der Schlüsselpersonen der Gesellschaft, die für einzelne Arbeitsbereiche zuständig sind. Anders gesagt, das Personalaudit der Gesellschaft wird von einem externen Spezialisten durchgeführt, der sich, ohne voreingenommen zu sein, gegenüber dem Personal der Gesellschaft äußerst objektiv verhält und mit großer Sorgfalt Dokumente überprüft, welche die Arbeitstätigkeit der Mitarbeiter regeln.